Chronik

Hier können Sie nach Lust und Laune in der Vergangenheit stöbern und finden. Unsere gewesenen Veranstaltungen hinterlassen auch nach langer Zeit noch einen bleibenden Eindruck. Wir wünsche Ihnen viel Spaß.

 

 

 

Auszug aus der Chronik des Jahres 2019 

 

Fotografie- Ausstellung von Dörte Kalkbrenner am 09.10.2019 in der Arche N

Dörte Kalkbrenner, eine junge Neubrandenburger Fotografin kam extra für ihre Vernissage am 09.10.2019 aus dem weiten Bayern in die Arche N. Sie präsentierte sich mit Naturfotos  in Schwarz-Weiß mit einigen versteckten Farbkleksen. 

 

 

 

 

 

 

Handarbeitsbörse am 21.09.2019 im Jahnsportforum

Die 24. Handarbeitsbörse stand unter dem Zeichen der vier Elemente – Feuer, Wasser, Erde und Luft. Wir präsentierten uns in ungewöhnlichem Outfit, mit Märchenkostümen und zeigten unsere schönsten und wertvollsten Schals, Kleider, Tücher und Accessoires.

 

 

 

 

 

 

6. Seniorenmesse mit eigenem Stand am 18.06.2019 im HKB

An der 6. Seniorenmesse 2019 im HKB beteiligte sich unser Verein mit einem Märchenstand. Höhepunkt war unser Marionettenspiel mit Hurvinek und Spejbl zur schönsten Sache der Welt „Was ist denn eigentlich die Liebe“? 

 

 

 

 

 

 

Baumbepflanzung mit dem Oberbürgermeister Silvio Witt

am 12.04.2019 zwischen der Arche N und dem Interkulturellen Garten

Wir pflanzten den Baum des Jahres, die Flatterulme gemeinsam mit unseren Kita-Kindern aus dem Gartenprojekt „Gartenland in Kinderhand“ und dem Oberbürgermeister der Stadt Silvio Witt. 

Die Ulme wird täglich von uns gegossen und steht unweit von der Arche N.

 

 

 

 

 

 

Auszüge unseres kulturellen Schaffens aus den vergangenen Jahren

 

Internationale Workshops

5 Internationale Work-Camps mit Jugendlichen aus aller Welt sowie unseren Partnerstädten Nevers, Koszalin,

Villejuive und Collegno fanden im Interkulturellen Garten statt. Von Perma-Kultur bis zum Strassentheater sowie

Skulpturenbau waren die Skala der Angebote für junge Leute von Japan bis Schweden.

 

 

 

 

 

 

 

 

10 jähriges Internationales Suppenfestival von Neubrandenburg 2013

In 10 aufeinender folgenden Jahren organisierte unser Verein auf dem Boulevard Neubrandenburg dasInternationale Suppenfestival. Nach dem Motto "Jeder kocht sein Süppchen- gemeinsam löffeln wir sie aus"

beteiligten sich jeweils Köche aus 10 Ländern der Erde mit einer landestypischen Suppe.

 

 

 

 

 

 

 

Bilderausstellung in Dubai im Jahre 2008

Den Dialog der Kulturen und Weltreligionen life zu erleben, flog Gerlinde Brauer-Lübs auf

Einladung von Andrea Hasan in die Emirate nach Dubai und stellte hier die Foto-Lyrik-Ausstellung "Räume für Träume" 

in einer Lesung im Bastakia Art Cafe vor.

 

 

 

 

Musical " Das Ei" aufgeführt im Jahr 2005 in der Konzertkirche

 

Vor einer vollbesetzten Konzertkirche führten wir unser deutsch-afrikanisches Musical "Das Ei" auf.

Gemeinsam mit dem Volkschor, dem Tanzhaus und unseren Trommlern aus Togo sowie Studenten der

Hochschule Neubrandenburg startete unser Team seine erste große künstlerische Produktion.

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind im Besitz des Nachweises über Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Neubrandenburg und berechtigt, für Ihre Spende einen Freistellungsbescheid (Spendenquittung) auszustellen.

Nach oben